Hauptseite / home Fiat Steyr / Puch und andere Familien-Album
Fiat 128 nuova - 3. Version

1976 - 1985 ( 1976 - 1978 )

Fiat 128 nuova 1100 ( 1300 )

Während die Vorganger Fiat 128, Fiat 128 '72 und Fiat 128 Special nur zwischen zwei und vier Jahre "alt" wurden, lebte die letzte Version, der "nuova Fiat 128" mit dem 1,1 ltr Motor noch weitere neun Jahre !


Fiat nuova 128 - 1100 mit 45 oder 55 PS, 1300 mit 60 PS - vmax bis 141 km/h

Nach fast sieben Jahren und zweieinhalb Millionen gebauter Fiat 128 war der "nuova 128" zwar nicht mehr der technisch und optisch spektakulär neue Fiat, die Verkaufszahlen blieben mittelmäßig, aber er war ein zuverlässiges, wirtschaftliches Fahrzeug, das in seiner Zeit immer noch akzeptable Fahrleistungen und für seine Fahrzeuggröße viel Innenraum bot.


Fiat 128 CL - Lim. 4-türig

Die Limousine nuova 128 wurde in drei Ausstattungslinien ("normale", "C" oder auch "L" genannt, und "CL" ) und drei Motorisierungen ( 1100 45 PS, 1100 55 PS und 1300 60 PS) angeboten. In manchen Ländern waren die Sitzbezüge der Ausstattung "normale" aus Kunstleder.
Wie beim Vorgänger war der Motor 1300 nur für den besser ausgestatteten 128 CL lieferbar. Den Motor 1100 gab es neben der 55 PS-Ausführung auch als Normalbenzin-Motor mit 45 PS.


Fiat 128 in der CL-Ausstattung

Von den sich daraus ergebenden Kombinationen wurden von Land zu Land unterschiedliche Varianten angeboten. - zum Beispiel:
- In Deutschland wurde 1976 die Standard -Version ("normale") für die 2- und 4-türige Limousine mit dem Motor 1100 für Normalbenzin mit 45 PS angeboten. Die Version CL war für dieselben Karosserien lieferbar, mit dem Motor 1100 für Superbenzin mit 55 PS. Den Motor 1300 mit 60 PS gab es nur für die 4-türige Limousine CL und den Kombi "Panorama" nur als CL, jedoch nur mit dem schwachen 45 PS Motor.
- 1977-78 gab es den Kombi weiterhin nur als CL, aber nun entweder mit dem Motor 1100 / 45 PS oder 1300 / 60 PS und die Limousine 2- oder 4-türig in Basisaussattung wurde neben dem 45 PS Motor auch mit 55 PS angeboten.
- In Österreich wurde anfangs die Basisversion für 2-und 4-türige Limousine und für den Kombi als 1100 er angeboten, alle ebenfalls nur in der 45 PS Version. Die CL Ausstattung gab es für die 4-türige Limousine und für den Kombi, beide mit dem 1300er Motor. - 1977-78 gab es die 2- oder 4-türige Limousine 128 als Version "L" (entspricht der italienischen Version "C") und den Kombi "CL" mit dem 45 PS Motor 1100. Nur die 4-türigen Limousine CL wurde noch mit dem 1300er Motor angeboten.
- in den Niederlanden gab es 2-und 4-türige Limousine und Kombi sowohl in der Ausstattung "normale" als auch "CL" als 1100 mit 55 PS. Die Version CL konnte bei allen Karosserien auch als 1300 mit 60 PS geliefert werden.
- In GB gab es den 4-türigen 128 und den Kombi als 1300 CL, die 2- und 4-türige Limousine "C" als 1100.

Den 1300 gab es (auf kontinentaleuropäischen Märkten) nur bis zur Vorstellung des Fiat Ritmo im April 1978. Danach war der Fiat 128 nur noch als 1100 lieferbar, nun aber in Deutschland (und anderen Ländern ?) auch in der CL-Version mit 45 PS.
- in USA, GB u.a. Überseemärkten hatte der 128er weiterhin den 1,3 ltr Motor


Fiat 128 CL


Bilder größer ? -> anklicken !


 

der letzte Fiat 128 :

 


Fiat nuova 128
- 1976

 

 

Änderungen gegenüber dem Vorgänger :

- neue Front, eckige Scheinwerfer,
- große Heckleucheten
- neues Armaturenbrett und Lenkrad,
- Innenausstattung in drei Varianten
- dunkle Kunststoffstoßstangen,
- vorne integrierte Blinker und
Seitenblinker,
- geänderte Felgen
- geändertes Getriebe, stärkere Achswellen,
- verbesserte Bremsen und
- geänderte elektrische Ausrüstung.

 


Fiat 128 CL

 


neues Armaturenbrett

- Innenraum Ausstattung "C"

 


Fiat 128 C und normale

 

 

 

 

  Die Farben der Innenausstattung waren
  dezent abgestimmt auf die Lackierungen.

 

 

   


Prospekte des Fiat 128 (nach 1976)
- nur Vorder- und Rückseite, bzw. Datenseite

Prospekt Steyr Fiat - VIII. 76 / ROD
Limousine 1100

Prospekt Steyr Fiat - VIII. 76 / ROD
Limousine 1300 CL

Prospekt 18 Seiten - ca. 1977 - englisch/UK - ohne Nr - Fiat UK
- 1100 2 door Saloon "normale" & 1100 4 door Saloon "C"

Prospekt 16 Seiten - ca. 1977 - englisch/UK - ohne Nr - Fiat UK
- 1300 CL 4 door Saloon & 1300 CL Estate

Prospekt 8 Seiten - Sept. 1980 - englisch/UK - ohne Nr - Fiat UK
- 1300 CL 4 door Saloon

Prospekt 16 Seiten - Deutsche Fiat - ca. 1977 - Nr. Fiat 128/N/CL A1 VW HN

Prospekt 16 Seiten - Steyr Fiat - Dez. 1977 - Nr SF 128/ECA-M

   

Bilder größer ? -> anklicken !


 

 
Prospekt 16 Seiten - Deutsche Fiat
- August 1976
- Nr. Fiat/HN DrNr 1 A 160

 

Prospekt 16 Seiten - NL
- ca. 1976 - Nr. 2.0090 GrosMonti.

=> neben dem Text ist bei diesem Prospekt Layout und Bilderauswahl anders als beim obigen mit ähnlichem Cover.

 

 

 

 

 


1976 - 1985

Fiat 128 Panorama

Die Unterschiede beim Kombi entsprachen der Limousine bis auf die Rückleuchten, die vom Vorgänger übernommen wurden. Neu waren außerdem die Gestaltung der hinteren Seitenfenster, die nun einteilig, etwas kleiner und ausstellbar waren. Wie bei den Vorgängern hatte der Kombi eine kürzere Achsuntersetzung.


Fiat 128 CL Panorama

   

 

Prospekt Steyr Fiat - VIII. 76 / ROD
Kombi "Panorama"

In Argentinien wurde auch der neue 128 Kombi, wie der Vorgänger unter der Bezeichnung Fiat 128 Familiar in einer 5-türigen Ausführung gebaut.


USA - Ausführung

Der Vorgängertyp wurde in USA noch 1977 angeboten.
Erst 1978 wurde der "nuova 128" auch auf dem US-Markt eingeführt.

Die Methoden zu Anpassung der Motorteile an die laufend sich verschärfenden US-Abgasnormen führte bei allen Herstellern zu teilweise erheblichenlesitungseinbußen gegenüber den europäischen Versionen.
In US-Prospekten waren zu dieser Zeit selten konkrete Leistungsnagben zu finden. Vermutlich leistete der 1300er Motor ca. 55 PS.

   

 

Der US-amerikanische 128 hatte die alte Kühlermaske für die runden Scheinwerfer, da die USA vorgeschriebenen sealed beam - Lampen nicht in der eckigen Form lieferbar waren.

 

Prospektblatt 128 1300, 2-türig - USA - 1978 - ohne Nr.

alte Kühlermaske für die runden sealed beam - Lampen.


Fiat 128 Rally
- 4-türige Limousine mit Ausstattung ähnlich dem Fiat 128 Abarth

   

Unter dem Namen "Rally" gab es am US-amerikanischen Markt eine Version der 4-türigen Limousine mit Kriegsbemalung und Sitzen ähnlich der Abarth-Version (siehe unten). Die Motorleistung war gleich wie beim normalen Fiat 128. Die Felgen stammten vom Fiat 128 Coupe.

Prospekt 4 Seiten - USA - ca. 1979 Nr. F7143


1977 - 1978

Fiat 128 Abarth

Nachdem es die Sportlimousine Fiat 128 Rally nicht mehr gab, wurde der im Rallyesport erfolgreiche Name Fiat Abarth zum Markenzeichen einer Sonderserie des 128 1300 . Die Motorleistung und die Fahrwerksabstimmung entsprach der Standard-Limousine, die Sportlichkeit beruhte auf Streifen, Sitzen mit besserer Seitenführung (wie beim 128 Rally), lederbezogenes Sportlenkrad, aufgesetzter Drehzahlmesser, Doppelrohrende am Auspufftopf, Sportfelgen und allerlei Knöpfen und Signets mit dem Abarth-Skorpion.


Fiat 128 Abarth - 60 PS - vmax 141 km/h

 

   

 

 

 


Lederlenkrad und Schaltknopf

mit Abarth-Skorpion

 


konturierte Sitze mit roten Streifen

 

Prospekt 8 Seiten - Deutsche Fiat - 9/1977 - Nr. A1/50 Sept 77 VW HN
 

   

Prospekt 12 Seiten - Deutsche Fiat
- 8/1977 - Nr. VF 128 A/7708/3


1978 - 1979

Fiat 128 - Sonderserien Fiat 128 Sport  und 128 Turismo

Nach der sportlichen Variante Fiat 128 Abarth (siehe oben) zeigte Fiat zum Verkaufsende des Fiat 128 1300 zwei weitere Sonderserien.

Sportliche mit Streifen, Sportfelgen, anderen Sitzbezügen (auf Seriensitzen), Halogenscheinwerfer, Sportlenkrad, Drehzahlmesser u.a. hoben ihn vom Serienmodell ab. Er teilte sich die Rolle mit einem Coupe 128 3p in ähnlich auffallendem Streifendesign (siehe 128 Coupe).


Fiat 128 1300 Sport

Prospekt 8 Seiten - Deutsche Fiat - 1978 - Nr. A1/100 Mai 78 MW-HN

 

   

 

 

 

 

 

 

Das Gegenstück zum sportlich aufgemachten Fiat 128 war das Sondermodell "Turismo". Breite seitliche Gummileisten, Autoradio Blaupunkt Frankfurt, dicke Bodenteppiche und als Gipfel : serienmäßig die damals so beliebten Schaf-Felle auf den Vordersitzen.... Es fehlte nur noch die gehäkelte Klorollen-Hülle.


Fiat 128 Turismo

   

Prospektblatt - Deutsche Fiat - 1978 - Nr. 1A/50 Februar 78 VW HN


In den letzten Jahren war der Fiat 128 nur noch in wenigen Ländern im Angebot. Aber zuletzt war seine Bauzeit mit 16 Jahren ebenso lang wie die seiner ebenso erfolgreichen Vorgänger Fiat Balilla 1100 und Fiat 1100.

Fiat 1100, A - E:  1937 bis 1953 = 16 Jahre
Fiat 1100 N - Ri : 1953 bis 1969 = 16 Jahre
Fiat 128 :             1969 bis 1985 = 16 Jahre

   

 zur Übersicht aller 1100 :

Balilla,
1100, 1200
und 128

 

   

 

Hauptseite / home Fiat Steyr / Puch und andere Familien-Album
Sponsor Sponsor